Hallo Daniel,

in dem „In einem Schritt“-Code kannst du die letzte Pipe und das rm-Kommando weglassen. Die Ausgabe von curl wird ja direkt an die Eingabe von tar gepipet, die Datei latest-de_DE.tar.gz entsteht also in dem Verzeichnis erst gar nicht. Es reicht also sowas:

curl https://de.wordpress.org/latest-de_DE.tar.gz | tar -xzf - --strip-components=1

Grüße!
Daniel